Ihr Warenkorb
keine Produkte

Auswahl der richtigen Form

Neben der richtigen Füllhöhe gilt es, die richtige Form des Aqualizers zu bestimmen. Zur Auswahl stehen hier die normalen Größen "ultra" und "slim", sowie die kleine Größe "mini". Bei letzterer handelt es sich um eine verkürzte Form, die sich besonders für Kinder- und Jugendgebisse eignet, oder auch für verkürzte Zahnreihen, wenn die ersten Molaren fehlen. Zu Unterscheidungsmerkmalen bei der Form "slim" lesen Sie bitte den Eintrag "Was ist anders am Aqualizer "slim" im Bite Blog. In der Folge wird auf die unterschiedlichen Größen "ultra" und "mini" eingegangen.

 

  

Der Aqualizer in der Form "Ultra" unten, im Vergleich zur Form "Mini" oben.

                                                                                         

Die Wasserpolster des Aqualizer sollten etwa zwischen den ersten Molaren (Zahn Nr. 6 von der Mitte vorne aus gezählt) zu liegen kommen. Bei Kindergebissen oder bei Zahnbögen, welche durch Extraktion verkürzt wurden (Verlust der hinteren Backenzähne oder Extraktion der Prämolaren bei einer Kieferorthopädie), kann es schon mal vorkommen, dass der Aqualizer hinten über die Zahnreihe hinausragt. Dann stützen die Wasserpolster die Zahnreihen nicht richtig und es kann auch zur Irritation der Schleimhaut hinter den Zähnen kommen. Hier ist der Aqualizer mini ideal, für alle anderen Einsatzzwecke wählen Sie am besten den Aqualizer Ultra.
 

  

Der Aqualizer Ultra (oben) im direkten Vergleich mit dem Mini (unten).

 

 


Beispiel Wechselgebiss bei Kindern                                                                      


Unten sehen Sie ein Gebiss mit bleibenden 6-Jahres-Molaren und Schneidezähnen, der Rest besteht noch aus Milchzähnen, ein sogenanntes "Wechselgebiss".
 


 

Die Zahnreihen des Wechselgebisses bei Kindern sind kürzer als bei Erwachsenen. Während hier der Aqualizer Mini (links) gut passt, steht die Form "Ultra" (rechts) hinten über. Das Wasserpolster trägt die Zahnreihen nicht so gut und womöglich würde es zur Irritation der Schleimhaut hinter den Zähnen kommen!
 

 

 


Verkürzte Zahnreihe


Nach weitgehenden Zahnextraktionen und Neuversorgung mit Implantaten ist die untere Zahnreihe in dem Gebiss unten deutlich verkürzt. Während hier der Aqualizer Mini (links) die Zahnreihe gut trägt und nicht unnötig übersteht, liegt bei dem Aqualizer Ultra (rechts) die Hälfte des Wasserpolsters hinter den unteren Zähnen, so dass es nicht richtig trägt und außerdem vielleicht Zunge oder Wange irritiert.
 


Diese beiden Fälle sind typische Indikationen für den Aqualizer Mini, in allen Fällen mit halbwegs normalen Zahnbogenlängen fährt man mit dem Aqualizer Ultra am besten!


 


►  Weiter zur richtigen Auswahl der Füllhöhe
►  Weiter zu Aqualizer richtig anwenden
►  Aqualizer jetzt kaufen